Beiträge

Hallo Kinder! Wie auch schon im letzten Jahr, war es wieder schön mit Euch, dem SC-Bär und der Abteilung Kindersport des Sportclub Hoyerswerda e. V. das Nikolaussportfest zu feiern. Es hat mich sehr gefreut, dass so viele Kinder mit ihren Eltern, Großeltern und Verwandten meiner Einladung gefolgt sind. Mit mehr als 100 Kindern am 02.12.2019 (2 – 4 jährige) und mit mehr als 100 Kindern am 04.12. 2019 (5 – 8 jährige) habt Ihr für tolle Stimmung und eine volle VBH-Arena gesorgt! An weihnachtlichen Stationen, wie zum Beispiel, beim „Tannenzapfen- und Figurenwerfen“  habt Ihr Eure Sprungkraft und Wurfgeschick auf die Probe gestellt und meisterhaft bestanden.  Für jeden von Euch gab es zum Schluss eine kleine Überraschung. Auch im nächsten Jahr möchte ich wieder mit Euch das Nikolaussportfest feiern und wenn Ihr auch dabei sein wollt, dann freut es mich sehr, Euch dabei zu haben.

Für mich wird es aber nun Zeit, an die Arbeit zu gehen und allen Kindern und Erwachsenen am Nikolaustag vorweihnachtliche Freude in die Herzen zu zaubern.

Bis Bald!

Euer Nikolaus

Danke an alle Helfer die uns beim Nikolaussportfest 2019 tatkräftig zur Seite gestanden und unterstützt haben. Wir wünschen Euch eine schöne  und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start in, das Jahr 2020. DANKE!

Die Abteilung Kindersport

Bilder sind in der Galerie zu finden: 2-4Jährige  5-8Jährige

Zum bunten Integrationstag hatte der Sportclub Hoyerswerda e.V. am 21.10.19 in die VBH –Arena eingeladen. Erster Programmpunkt bildete das „Schaufenster sportliche Integration in Hoyerswerda und Umgebung“ mit einer Diskussionsrunde zum Themenschwerpunkt „Integration“. Der Sportclub Hoyerswerda ist im Rahmen des Gebietsbezogenen integrativen Handlungskonzeptes für eine nachhaltige Stadtentwicklung (GIHK) Projektträger. Hier stellte der SC die Möglichkeiten dar, die der Verein nahezu täglich an den verschiedensten Orten der Region zu bieten hat. Anschließend wurde gemeinsam mit dem Kreissportbund Bautzen, der Stadt Hoyerswerda, dem Landratsamt Bautzen sowie der RAA Hoyerswerda und dem Bürgerbündnis „Hoyerswerda hilft mit Herz“ diskutiert, es wurden die vielen positiven Aspekte und auch die Hürden im Rahmen des Projektes geschildert. 

Im Anschluss organisierte der SC das Herbstsportfest für die Kinder aller Nationen. Viele kleine und große Besucher im Alter von null bis zehn Jahren konnten hier nach einer locker-lustigen Erwärmung an verschiedenen Stationen ihre sportlichen Fähigkeiten testen. Ein großer Herbstparcours mit Spinnennetz und „echter“ Spinne sowie der herbstliche Tunnel verlockten zum drübersteigen und hineinkrabbeln. Die ganz Kleinen fanden in der Mini- Krabbellandschaft große Hindernisse zum Überwinden. Spiele mit dem Herbstschwungtuch sorgten für wild zerzauste Haare und einige Lacher. Beim „Kastanientransport“ war großes Geschick gefragt und der ein oder andere hatte doch ziemlich zu Knobeln beim „Blätterchaos“. Die Hüpfburg fand keine Pause und freut sich nun auf ihr nächstes Abenteuer. Für strahlende Kinderaugen sorgte der SC-Bär und klatschte sportlich mit jeder Kinderhand ab. Den großen Durst versorgte die „VBH- Trinkwasserbar“ und auch für den kleinen Appetit zwischendurch stellte „Globus“ zahlreiches Obst zur Verfügung. Unterstützt wurde die Veranstaltung durch den Kreissportbund Bautzen sowie die helfenden Hände der „RAA Hoyerswerda hilft mit Herz“. Wir freuen uns, dass Kinder und ihre Eltern so zahlreich erschienen sind und unser Herbstsportfest noch bunter gemacht haben. Es war ein wunderschönes buntes und vielfältiges Sportfest und wir freuen uns, Euch bald wieder in unserer VBH- Arena begrüßen zu dürfen. Das Nikolaussportfest am 2. und 4. Dezember wird ganz sicher genauso schön.

Bilder des tollen Tages sind in der Galerie zu finden!

Die dsj sucht in diesem Jahr Sportvereine, die es sich zum Ziel gesetzt haben, Kinder (im Alter von 0 bis ca. 12 Jahren) in die Sportvereine zu bringen, die nicht „von alleine“ den Weg dorthin finden.

Mit dem dsj-Zukunftspreis 2019 „Alle Kinder in den Sportverein! Sportvereine schaffen Zugänge zu einer bewegten Kindheit“ sollen innovative Maßnahmen oder Projekte prämiert werden, die beispielsweise Kinder mit Migrationshintergrund oder aus bildungs-fernen Familien einladen, sich der Sportfamilie anzuschließen.

Tobias DOLLASE hebt bereits im Vorfeld die wichtigen Impulse hervor, die mit diesem Angeboten gesetzt werden. Angesichts der Ergebnisse der aktuellen KiGGS-Studie zum Bewegungsstatus von Kindern könne nicht genug getan werden, um Kinder mit Bewegungsangeboten zu erreichen.

Nun geht es heut in die Endrunde der besten eingereichten Projekte und wir, der Sportclub Hoyerswerda e.V. ist dabei. Herr Lars Bauer / Frau Daniela Fünfstück und Frau Sandrina Heise haben sich heut auf den Weg bemacht, den Preis nach Hoyerswerda zu holen.

Wir alle drücken die Daumen und wünschen alles Gute!

Am 14.09.2019 sind wieder alle Laufbegeisterten und die, die es werden wollen, gesucht. Der 13. HOYWOJ-CityLAUF des Sportclub Hoyerswerda e.V. bietet jedem eine passende Laufstrecke. Dabei sind natürlich auch schon die Kleinsten gefragt!

 

Erstmals gibt es im Rahmen des VVO-Mini-Flitzer-Laufs einen ganz besonderen Preis: Unser Partner AWO KV Lausitz e.V. stellt einen Lostopf zur Verfügung, in dem für jedes an diesem Lauf teilnehmende Kind 10,00 EUR hinterlegt werden. Jede Kita, die bis zum 12.09.2019 per Formular (zu finden auf der Homepage) ein Projekt für seine Kita eingereicht hat, nimmt an der Auslosung der so angesammelten Summe teil. Voraussetzung dafür ist, dass Starter aus der Kita am VVO Mini-Flitzer-Lauf teilnehmen. Eine Kita kann dann mit ein wenig Los-Glück Unterstützung für die Umsetzung ihres Projekts gewinnen.

 

Die Anmeldung der Kinder erfolgt am einfachsten online. Sprechen Sie das Team vom Sportclub Hoyerswerda e.V. einfach an: 03571 2096454!

 

Liebe Kitas, Erzieher/innen, Leiter/innen, Kinder, Eltern, Omas und Opas: Nutzt die Chance zum gemeinsamen Laufen für Euer Ziel! Das Maskottchen des Sportclub Hoyerswerda, der SC-Bär wird zusammen mit dem VVO-Mobilius die Kinder beim Lauf über 555m unterstützen und anfeuern. Wir freuen uns auf Euch!!

 

Ablauf und Formular Kita Preis

Online Anmeldung in Bildern

 

Spaß am Ausprobieren von verschiedensten Sportarten hatten auch dieses Jahr wieder alle Kinder, die an der Sommerolympiade des SC Hoyerswerda e.V. in der VBH Arena teilgenommen haben. 66 Kinder aus 5 Kitas und Horten durften sich heute in der VBH-Arena so richtig austoben und viele Sportarten ausprobieren. Trotz der großen Hitze fanden die vielen Kindern mit ihren Erzieher/innen den Weg in die Halle. Es wurde getanzt, gerannt und gesprungen. Auch mit dem Ball konnten die Kids ihr Talent testen. Ob eins von ihnen mal ein kleiner Handballer, Leichtathlet, Tänzer oder Sportakrobat wird, lassen wir uns überraschen. Vielleicht haben wir ja auch einen kleinen Usain Bolt gefunden?! Immer wieder große Begeisterung gibt es auch bei den Spielen mit dem farbenfrohen Schwungtuch und den Angeboten der Abteilung Kindersport. Alle teilnehmenden Institutionen sind Projektpartner des Sportclub Hoyerswerda e.V. im Projekt „Kinder fit machen“.

Wir wünschen allen Kinder und Erziehern noch eine sonnige und erholsame Ferienzeit und für die nicht mehr allzu weit entfernte bald wiederbeginnende Schulzeit viel Spaß und Freude.

Auf diesem Weg bedanken wir uns bei all unseren Helfern und Trainern, sowie bei den teilnehmenden Abteilungen Bogenschießen, Tanzen, Handball, Sportakrobatik, Leichtathletik und Kindersport. 

Sportclub Hoyerswerda e.V. ist für den Deutschen Engagementpreis 2019 nominiert. Zuvor ist dieser bereits mit dem Grünen Band ausgezeichnet worden und geht nun ins Rennen um den Preis der Preise für freiwilliges Engagement. Der besondere Einsatz der SC-Ehrenamtlichen für den Sport erfährt durch die Nominierung eine hohe Anerkennung.

 

Chance auf bis zu 10.000 Euro Preisgeld

Kindersport Übungsleiterin Petra Panitz beendet die Sportstunde der „Sportfrösche“ mit einem Fingerspiel für die Kleinsten mit ihren Eltern

Der SC hat jetzt die Chance bei der feierlichen Preisverleihung des Deutschen Engagementpreises zum Internationalen Tag des Ehrenamts am 5. Dezember 2019 in Berlin geehrt zu werden. Auf die Gewinnerinnen und Gewinner der fünf Kategorien Chancen schaffen, Leben bewahren, Generationen verbinden, Grenzen überwinden und Demokratie stärken warten Preisgelder in Höhe von je 5.000 Euro. Eine Experten-Jury bestimmt die Preisträgerinnen und Preisträger dieser Kategorien. Über den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis stimmen die Bürgerinnen und Bürger vom 12. September bis 24. Oktober 2019 online ab.

 

Das Engagement im Sportclub Hoyerswerda e.V.

Der Sportclub Hoyerswerda e.V. (SC) ist mit mehr als 2.000 Mitgliedern der mitgliederstärkste Sportverein im Landkreis Bautzen. Er hat die Möglichkeit, in 24 Abteilungen/ Sportarten den individuellen Interessen in der sportlichen Gemeinschaft sowohl in klassischen Sportarten als auch in gesundheits- und freizeitorientierten Bereichen nachzugehen. SC bedeutet: gelebte Begeisterung für den Sport – von jung bis alt. Sportclub Hoyerswerda e.V. heißt: für Jeden da sein, der Sport treiben möchte, der sich im Team, im Vereinsleben wohl fühlt, für den fachliche Kompetenz und soziales Engagement einen hohen Stellenwert haben und der sich in dieser, SC-„Familie“ zu Hause fühlen möchte. Vielfalt ist Trumpf im SC. Erfolgreiche Vereinsarbeit gelingt nur über die Initiative zahlreicher Ehrenamtlicher. 150 Trainer und Übungsleiter, 50 zusätzliche Helfer von Näherinnen über Busfahrer bis hin zu Versorgungshelfern z.B. bei Veranstaltungen sind Teil des „Sportclub-Systems“ ohne dem

Gesundheitssport Trainerin Ingeburg Nickel trainiert mit ihren „Sport-Mädels“ in dieser Trainingseinheit mit dem Pezziball

der Verein nicht funktionieren könnte. Gern möchte der Verein durch die Nominierung zum Deutschen Engagementpreis einen Dank an die vielen ehrenamtlichen Helfer aussprechen. Wir sind stolz auf unser SC-System, freuen uns sehr über die Nominierung und danken allen ehrenamtlichen Helfern für ihr Engagement!

 

Der Deutsche Engagementpreis

Der Deutsche Engagementpreis ist der Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland. Er würdigt das freiwillige Engagement der Menschen in unserem Land und all jene, die dieses Engagement durch die Verleihung von Preisen unterstützen. Über 700 Wettbewerbe und Preise gibt es in Deutschland für freiwilliges Engagement. Sie können ihre Preisträgerinnen und Preisträger für den Deutschen Engagementpreis nominieren. Ziel ist es, die Anerkennungskultur in Deutschland zu stärken und mehr Menschen für freiwilliges Engagement zu begeistern.

150 freiwillige Helfer werden beim Großsportevent HoywojCityLauf benötigt, u.a. wie hier zu sehen bei der Getränkeversorgung

Initiator und Träger des seit 2009 vergebenen Deutschen Engagementpreises ist das Bündnis für Gemeinnützigkeit, ein Zusammenschluss der großen Dachorganisationen der Zivilgesellschaft in Deutschland. Förderer sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Deutsche Fernsehlotterie und die Deutsche Bahn Stiftung.

 

 

 

 

 

 

Im Laufe des Sommers bis zu den Sommerferien absolvierten drei Schüler ihr Praktikum in unserem Verein. Sie waren besonders im Kindersport als Helfer, im Gesundheitssport als Teilnehmer und in der Geschäftsstelle mit Erstellung von Dokumenten betraut. Michael, Luisa und Aniko haben eine tolle Arbeit geleistet und wir als SC sind dankbar für die gemeinsame Zeit!

Hier die Eindrücke von den beiden Praktikantinnen Louisa und Aniko:

Mein Name ist Luisa. Ich absolvierte vom 21.06.- 04.07. 19 mein Praktikum beim Sportclub Hoyerswerda. Ich habe mich für diese Stelle entschieden, weil ich mich für den Beruf Sporttherapeut interessiere und mehr darüber erfahren möchte. Ich bin sportlich und kann gut mit Kindern umgehen. In der Abteilung Kindersport hatte ich sehr viel Spaß. Ich durfte bei den Spielstunden dabei sein, mich mit den Kindern beschäftigen und ich habe die Sportgeräte vor- und nachbereitet, sowie die verschiedenen Parcours aufgebaut. Das machte alles sehr Spaß und ich würde es wieder machen.

Mein Name ist Aniko. Ich hatte seit dem 24.06.2019 bis zum  03.07.2019 mein Praktikum beim Sportclub Hoyerswerda absolviert. Ich habe mich für das Praktikum entschieden, da ich an dem Beruf Sportassistentin interessiert bin und ich mehr über den Beruf erfahren wollte, was man für Aufgaben hat und was man sonst noch so machen muss. In der Abteilung vom Gesundheitssport kam ich sehr gut klar. Ich durfte mit bei den Kursen dabei sein, die älteren Damen und die älteren Herren beschäftigen und die verschiedenen Übungen mitmachen. Es hat mir echt Spaß gemacht und ich würde es nochmal tun.

„Sport frei“ hieß es am vergangenen Montag, den 27.05.19 für die Kinder der Kneipp Kita „Nesthäkchen“

Auch dieses Jahr veranstaltete die Abteilung Kindersport des Sportclub Hoyerswerda e.V. für die Kinder der Kneipp Kita „Nesthäkchen“ wieder ein Sportfest. Mit viel Spaß konnten die kleinen Sportler einen großen Parcours bewältigen. Es wurde geklettert, balanciert und gerutscht. Das bunte Schwungtuch war eine weitere tolle Attraktion, von der sich die Kinder kaum trennen konnten. Aber auch die Hüpfburg und das Angebot des freien Spiels sind mit großer Begeisterung erobert worden.

Das Highlight war jedoch der Erwärmungstanz mit Tibor, der selbst die Erzieher zum Schwitzen brachte.

Wir hatten mit Euch viel Spaß.

Das Kindersportteam.

Es ist wieder soweit. Die Abteilung Kindersport möchte, auch in diesem Jahr wieder mit Euch in den  Kindersportstunden, meinen Flizzy-Fitnesstest (Kitakinder von 3-6/7 Jahren) durchführen. Da könnt Ihr, zum Beispiel, mal zeigen wie schnell Ihr rennen, wie gut ihr werfen oder wie weit Ihr springen könnt. Ich bin mal gespannt wie viele Käsepunkte ich dieses Jahr vergeben kann. Natürlich gibt es für jeden von Euch auch das begehrte Flizzy- Sportabzeichen von mir. Und wenn Ihr was nicht schafft ist das nicht schlimm. Es soll Euch Spaß machen. Also seid dabei und macht mit!

Bis die Tage, Eure Flizzy-Maus

*************************************************************

Und wie fit seid ihr?

Dies möchten wir gemeinsam mit Euch und der Abteilung Kindersport beim Grundschultest (Grundschüler von 1. – 4. Klasse) herausfinden.  Bei spannende Aufgaben wie zum Beispiel „Standhochsprung“ müsst Ihr eure Sprungkraft unter Beweis stellen, beim „6 min-Lauf“ eure Ausdauer herausfordern oder beim „Ballprellen“ euer Geschick zeigen. Wer kann sich die meisten Punkte ergattern? Zum Schluss gibt es für jeden von Euch eine kleine Auszeichnung!