Die nächsten Wochen stehen ganz im Zeichen der Fitness. Das Schuljahr 2016/2017 neigt sich dem Ende entgegen und wir wollen testen wie fit unsere “kleinen” Sportlerinnen und Sportler sind. Darum führen wir das sächsische Kindersportabzeichen “Flizzy” in allen Kindersportgruppen der Kita´s und den Grundschultest auf Grundlage des “MFT” (Münchner Fitnesstest) in allen Kindersport-Schulgruppen durch.

Das “Flizzy” Kindersportabzeichen ist für alle Kinder ab 3 Jahren. Es wurde vom Landessportbund Sachsen entwickelt und soll den Kindern einen Anreiz bieten, ihre sportlichen Fähigkeiten auszubauen und sie somit zu lebenslangem Sporttreiben animieren. Die Übungen dienen zur Ermittlung der koordinativen Fähigkeiten sowie der Fitness des Kindes.

Bei allen 7 Disziplinen (Standweitsprung, Zielwerfen, Rumpbeugen, Pendellauf, Balancieren, Baumstamm-Rolle/Purzelbaum, seitliches Springen/Hampelmann) geht es darum, möglichst viele (Käse-) Punkte zu erreichen. Denn unser “Flizzy” ist eine Maus.

Der Fitnesstest für die Grundschulkinder besteht aus 6 Disziplinen. Alle Werte werden am Ende zusammengefasst und ergeben das Testergebnis.

Beim “Ballprellen” geht es darum den Ball möglichst oft von einer umgedrehten Bank zu prellen. Mit dem “Zielwerfen” soll die Treffsicherheit der Kinder überprüft werden. Sie müssen in verschiedene Zielbereiche treffen und bekommen dafür Punkte. Die Dehnfähigkeit und Gelenkigkeit wird beim “Rumpf-/Hüftbeugen” überprüft. Der “Standhochsprung” zeigt wie hoch das Kind aus dem Stand springen kann. Mit dem “Halten im Hang” wird die Kraftausdauer der Kinder getestet. Und auch die Ausdauerfähigkeit darf nicht fehlen. Beim “6-Minuten-Lauf” kommt es darauf an, möglichst weit zu laufen.

Wir wünschen allen Kindern vor allem viel Spass und gute Ergebnisse bei unseren Fitnesstests 2017…

Die Abteilung Kindersport